Dienstag, 24. Juni 2008

Reisesocken / Travelling Socks


Wenn wir unterwegs sind, stricke ich gerne auf dem Beifahrersitz ... am liebsten Socken.
Diese hier sind an den letzten zwei Wochenenden fertig geworden. Sie sind aus Canadian Colors von Regia, Garne, die ich schon einige Zeit in meinem Vorrat hatte.

When we are on the road I like to knit on the co-driver seat ... especially socks.
These were created at the last two weekends. They are made of Regia Canadian Colors, yarns which belonged long time to my stash before being knitted.


Aber es geht nicht nach Kanada sondern bald wieder auf die Ostsee hinaus - nur noch wenige Tage trennen uns vom Beginn unseres langersehnten Urlaubs.

But we're not going to Canada, we will be sailing on the Baltic Sea soon. Only a few days divide us from the beginning of our holidays.

Viele von Euch haben wissen wollen, wohin die Reise gehen soll. Nun, das ist so eine Frage, auf die viele Segler vor dem Urlaub gerne eine konkrete Antwort parat haben aber danach nur noch kleinlaut sind und auf das Wetter schimpfen. Wir haben uns das Planen auf ein konkretes Ziel schon seit Jahren abgewöhnt und sind damit immer am Besten gefahren. Für uns heißt es stets, wir segeln dahin, wo uns der Wind hinweht. Seekarten aller für uns erreichbaren Ziele haben wir an Bord, alles andere bestimmt das Wetter. Wer etwas anderes behauptet, knüppelt sich und seine Mannschaft meistens ohne Rücksicht durch hohe Wellen und zuviel Wind.
Wir wollen uns im Urlaub allerdings erholen und nicht ständig unter dem Druck eines imaginären Zieles stehen, das wir unbedingt erreichen müssen.

Many of you wanted to know where our voyage will go to. Well, that's a question to which many sailors like to give a concrete answer before they start on their trip but after that they are often sheepish and grumbling about bad weather. Therefore we don't plan a certain destination on our trips for years now and had been happy with that all the time. We say, we sail there where the wind takes us to. Nautical charts of all areas we could reach during our holidays are on board, the rest depends on the weather. Who maintains something else, takes his crew through high seas and bad weather without care.
But we like to relax in our holidays and don't want to be under the pressure of an imaginary destination which we definitely have to reach.


Deshalb: Alles ist möglich, Dänemark und Schweden sind nicht weit, auch die deutsche Ostseeküste oder Bornholm locken.
Wir hoffen auf eine schöne Zeit zu zweit ohne den Streß und die Hektik des Alltags. Wir freuen uns einfach auf eine schöne Auszeit.

Therfore: All is possible, Denmark and Sweden are not far away and also the German coast of the Baltic Sea or the isle of Bornholm are beautiful destinations.
We hope to have a good time without stress and hectic pace of the daily life. We are looking forward to a time-out.

Mit diesem Bild von meinem Strickkörbchen auf unserem Cockpittisch wünsche ich Euch eine gute Zeit, schöne Ferien, wenn es bei Euch auch schon soweit ist. Ich freue mich schon auf Eure neuen Projekte und Einträge in Euren Blogs, wenn ich zurück bin.

Ahoi, Eure Susanne

With this picture of my little knitting basket on our cockpit table I wish all of you good times and wonderful holidays if yours are beginning soo as well. I am looking forward to your new projects and blogposts when I'm back again.

Ahoy, yours Susanne

Kommentare:

Monika hat gesagt…

Nette Ringelsocken hast du da genadelt! Ich wuensche euch einen wunderschoenen Urlaub!!!

Eva hat gesagt…

Petersilien-Seemanns-Braut, ahoi ;)
Ich wünsche eine herrliche Auszeit.
(Und bin ein kleines bisschen neidisch, seufz)
LG Eva

boutonacre hat gesagt…

Liebe Susanne,
so wunderbar sind deine Socken geworden - bestimmt gute Urlaubsbegleiter. Auch dein Pulli ist sehr schön.
Wo immer es euch in eurem Urlaub auch hinführen wird - viel Spaß, gutes Seglerwetter und tolle Erholung wünscht
Sandra

Susan hat gesagt…

Ich wünsche euch eine tolle Reise! Immer guten Wind und gute Erholung.
Liebe Grüße, Susan

Krawuggl hat gesagt…

Ach Susanne, dein letztes Foto ist einfach zum Verlieben! Ich bin ja überhaupt nicht schiffstauglich, mir wird schon ganz anders wenn ich nur eine Zehenspitze auf ein Boot setze, aber dieses Bild drückt Sommerferien am Meer so wunderbar aus, daß ich mir nichts Schöneres vorstellen kann als genüßlich von Strand zu Strand zu tuckern, die Beine auf Deck hochzulegen, das Strickzeug rauszuholen und nur dem Wind, dem Plätschern und den Möwen zu lauschen. Poliertes Holz rundherum, glänzendes Messing, die rauhen dicken Seile und die geblähten Segel, Salz auf den Lippen - Ferienstimmung pur. Ich wünsch dir heitere, erholsame Tage wohin die See und das Wetter euch auch führt.
Viele liebe Grüße und eine schöne Zeit von S., die dich jetzt schon ein bißchen beneidet!

Mumintroll hat gesagt…

So viel Schönes gibt es zu sehen.
Die Socken sind ein Traum!
Ich wünsche dir traumhaft schöne Ferien.Bin fast ein wenig neidisch.$
Liebe Grüsse
Bettina

Rina hat gesagt…

Liebe Susanne
wünsche dir von Herzen einen wunderschönen, unvergesslichen, erlebnisreichen Urlaub. Komm gesund, erholt und voller Kraft und Energie wieder nach Hause.
Freue mich wieder von dir zu lesen.

Alles Liebe
Rina

Platypus hat gesagt…

Oh, die Wolle ist wunderschön! Und für mich geht es bald nach Kanada, im September nämlich!
*grübel* Rechtfertigt das jetzt einen Wollkauf?
lieben Gruß vom Platypus