Sonntag, 30. März 2008

Klaralund


Meine Klaralund ist gestern fertig geworden und ich bin wirklich sehr zufrieden mit diesem Design. Der Schnitt war ja völlig neu für mich und ich war mir nicht sicher, ob mir das passen und stehen würde, aber ich glaube, dieses Teil könnte zu einem echten Lieblingsstück werden. Ich bin nach wie vor fasziniert von den Farben, die ich - wie immer bei so vielen verschiedenen Rottönen - im Foto gar nicht vollständig einfangen konnte.

I finished my Klaralund yesterday and I'm very pleased with this design which shapes were totally new to me. So it was an adventure to find out if it would fit to my shapes. But now I am sure: this sweater will be one of my favourites. I am fascinated by the colours which are - as always with several shades of red - difficult to catch up with the camera.

Design: Klaralund (Cornelia Tuttle Hamilton)

Garn / Yarn:
550 gr Mille Colori (Lang Yarns), Farbe / Colour 54

Nadeln / Needles:
5mm für die kraus-rechts Blenden, 6mm für den Rest
5mm for the garter stitch borders, 6mm for the rest

Modifikationen / Modifications:
Ab- und Zunahmen für eine Taillierung
waistshaping with decreases and increases

Nachdem mir das Garn so gut gefallen hat, habe ich gleich noch diese wundervollen Farben der Mille Colori geordert, links Farbe 06 und rechts Farbe 34:

And because I was so fascinated by this yarn I ordered these two colours immediately, on the left colour 06 and on the right colour 34:


Im Moment muss ich aber noch etwas pausieren mit dem weiterstricken, ich glaube, ich habe mir meine Ellenbogen etwas überlastet. Also bis bald und eine schöne Woche für Euch.

At the moment I have to give my elbows a little rest because they feel somewhat overstrained. See you soon and have a nice next week.

Kommentare:

minic hat gesagt…

Hallo liebe Susanne,
jaaaaaaa, wunderschön!!!!!
Das ist ein ganz raffinierter Schnitt, deine Klaralund sieht umwerfend aus - diese tollen Farben, ich bin total begeistert.
Erhol dich gut in deiner Pause und gönn deinen Ellenbogen etwas Ruhe, dann wird das schon wieder.
Ganz liebe Grüße von Antje

Angelika hat gesagt…

Total klasse !
Liebe Grüße
Angelika

Monika hat gesagt…

Hach wie ist diese Klaralund schoen! Die Farben sind praechtig und der Schnitt passt dir toll! Ich habe die Mille Colorei fuer Fauestlinge fuer meine Eltern gehabt. Die Farbe 06 war fuer meinen Vater (Newfoundland mittens) Ich hatte gar nicht damit gerechnet dass im Wollball versteckt gelb auftauchen wuerde. Ansonsten ist das eine nette Wolle. Mir tun immer die Finger weh, wenn ich zuviel stricke, aber wahrscheinlich liegts daran, dass du grosse, schwere Projekte strickst und ich nur leichte kleine. Bin schon neugierig was du mit den andren Mille Colore zaubern wirst. Uebrigens ich hab' die in meinem LYS gekauft und die kam mir sehr teuer vor CAN $ 10 fuer einen Ball.

Mascha2 hat gesagt…

Liebe Susanne,

Deine Klaralund sieht super aus! Vor allem sitzt sie perfekt, was bei vielen anderen Klaralunds, die man so sieht, nicht ganz so der Fall ist. Deshalb habe ich mich noch nie an dieses Modell rangetraut, aber Deine macht wirklich Mut!

Liebe Grüße,
Mascha2

Rina hat gesagt…

Wunderbar, dein Klaralund, liebe Susanne.
Die mille colori Farben gefallen mir einfach sehr gut, ich hoffe, dass es in der nächsten Winterkollektion noch neue Töne gibt.
Gibd deinen Ellbogen gut acht !!
Gute Besserung und liebe Grüsse
Rina

handgemacht hat gesagt…

Sieht wirklich nach einem Lieblingspullover aus, Dein Klaralund. Ich wünsche Dir, daß Du darin schon ein bißchen den Frühling genießen konntest.
Haben sich Deine Arme schon erholt? Vielleicht solltest Du mal ein bißchen sticken... so als Ausgleich... ;-) :-D

Wenn Du das nächste Mal in die Schorfheide fährst, kommst Du aber hier vorbei, ja?!
Ich habe noch nie gehört, daß man die Wollschweinwolle auch verstricken könnte. Wahrscheinlich heißen sie nur so, weil die Behaarung im Vergleich zu Schweineborsten wollig wirkt. Ich hab ja keine Ahnung vom Spinnen, finde aber daß die Wollschweinwolle im Vergleich zu der von Schafen oder Alpakas oder anderen Tieren, deren Fell zu Wolle verarbeitet wird, schon sehr hart und kurzfaserig wirkt.

Die Kinder sind sehr begeistert von ihren Pottersocken. Ich mußte sie ihnen praktisch entreißen, damit sie mal in die Wäsche kommen. :-D

Danke nochmal für den Picasa-Tip. Es ging wirklich ganz leicht. Entgültig hat mich dann dafür eingenommen, daß das Einbinden ins Blog so einfach war, sogar mit Bildchen... :-)

Eine schöne Woche, gute Ellbogenerholung (mit möglichst wenig Entzugserscheinungen)
wünscht Dir
Barbara

Anonym hat gesagt…

schön geworden, der/die/das Klara .... auch wenn es mir für mich selbst vom Schnitt her nicht gefällt - an Dir sieht sie gut aus und das Garn ist ja wirklich eine Wucht, leider ist da aber Wolle drin, oder? Schluchz - das vertrag ich nicht ...
lg Manu

Cecile hat gesagt…

Wie gut Klaralund dir steht, schöne Farben, lässt sich sicher prima kombinieren mit diversen Kleidern. Schön, dass man die Foto vergrössern kann, da sieht man auch wie er wirklich ist.
Ich versteh dich, dass du noch weitere Farben Mille Colori gekauft hast. Die will ich mir auch mal unter die Lupe nehmen.
Ach, hast du jetzt Strickellbogen? Du Arme, trag Sorge zu dir!
Liebe Grüsse
Cécile

Krawuggl hat gesagt…

Klaralund sieht richtig klasse aus und steht dir einmalig gut. Die Farbenstreifen sehen so warm und harmonisch aus und ich kann mir gut vorstellen, daß das ein Lieblingspullis wird. Durch die Taillierung sitzt er auch so schön und mir gefällt er ganz besonders zu deiner Jeans, da leuchten die Farben regelrecht und gibt ihr so das gewisse Etwas.
Ich hoffe, dein Arm erholt sich bald wieder, für morgen ist ja wieder mal Schnee angekündigt und umso gemütlicher wärs da zuhause mit dem Strickzeug. Aber auch ohne Nadelgeklapper wünsch ich dir ein schönes, erholsames Wochenende,
viele liebe Grüße, bis bald wieder, Suzi
P.S. Scheint, du kennst mich schon gut, auch ich bin gespannt ob ich das mit dem Monogrammen auf der Gardine jemals Wirklichkeit werden lasse. Ich gewöhn mich so schnell an Unvollkommenheit und irgendwann seh ich die leere Fläche wahrscheinlich gar nicht mehr. Aber ich behalt´s im Hinterkopf.

Anonym hat gesagt…

Susanne, I saw you on Lene's Dances with Wool Blog. Clicked to your blog and enjoyed it ever so much! I don't speak or read German, so I really appreciate the English in your blog and your beautiful knitting. I was attracted to your knit and relax theme....I enjoy the same!. Only the best to you. Jeanie in Missoula,Montana USA

Karin hat gesagt…

Very beautiful! Now I have to make one myself, finally.

Sehr schoen. Nun muss ich doch endlich auch einen machen.

:)

Mascha hat gesagt…

Ich hinke hinterher wie die alte Fasenacht, wie man in meiner Heimat so schön sagt, aber ich wollte doch noch ein bewundernden Kommentar für deine Klaralund hierlassen! Erinnert mich ein wenig an meinen eigenen, rot-gestreiften, der ist aber leider schon etwas älter und die Wolle war nicht so dolle, aber ich habe ihn immer gerne getragen.
Liebe Grüße
Andrea

Doro hat gesagt…

Toll Dein Klaralund!!!Hab Dich gerade bei Ravelry entdeckt :)
Will auch schon lange so ein Teil stricken-möchte aber nicht unbedingt Norogarn nehmen müssen... Überlge noch...!
Schönes Wochenende wünscht Doro