Samstag, 1. März 2008

Gemütliches Wochenende / Relaxed Weekend

Zunächst vielen lieben Dank für Eure lobenden Kommentare zu "Fyne", die mich echt überascht haben und über die ich mich sehr gefreut habe. Lustig fand ich ja, dass Cécile und Monika das rote Hemd meines Liebsten extra erwähnt haben. Ja, es stimmt, die Farbe Rot ist meine Lieblingsfarbe und steht meinem Mann auch ausgezeichnet.
Barbara hatte übrigens zu recht darauf hingewiesen, dass ich gar nicht das Garn angegeben habe, mit dem ich gestrickt habe. Wen es interessiert, der möge bitte in den 13. Kommentar zu dem "Fyne"-Post schauen, dort habe ich einen kleinen Nachtrag hinterlassen. Ich gelobe Besserung, habe es aber wohl vergessen, weil ich vorher schon alles bei Ravelry eingetragen hatte - danach war für mich das Thema Garn abgeschlossen.
First I wish to thank all of you for your praising comments on "Fyne" which surprised me much and made me very happy. It amused me that Cécile and Monika found my husband's red shirt worth mentioning. Yes, it's right, the colour red is my favourite and he likes wearing it, too.
Barbara was also right, that I didn't indicate the yarn I used for my "Fyne". For whom this is interesting please read the 13th comment on the "Fyne"-post where I leave a supplement. I promise to do better in future but I forgot it after making all the entries in Ravelry to "Fyne". After that this topic was closed for me. Sorry.

Nachdem wir am letzten Wochenende in einer wunderbaren warmen Frühlingssonne auf der Terasse gesessen haben und uns die erste leichte Sonnenbräune auf den Wangen geholt haben, braust heute der Sturm ums Haus und der Regen prasselt an die Scheiben. Bis jetzt ist es noch nicht so schlimm mit dem Wind und ich hoffe, dass es auch so bleibt.
Im Gegensatz zu den meisten Leuten liebe ich solche stürmischen Tage - drinnen ist es dann so richtig schön gemütlich. Dieser Käsekuchen ist soeben fertig geworden und wird heute nachmittag bei Kerzenlicht und Tee mit Rum angeschnitten.
After sitting in the wonderful spring sun last weekend now the storm is roaring round the house and rain is drumming against the windows. It isn't as strong as they said in the weather forecast yet and I hope it will remain like it is now.
Unlike the most people I love such stormy days - it is so cosy at home then. This cheese cake is ready yet and will be cut this afternoon with tea and rum and candlelight.

Mein Liebster legt gerade ein paar Platten von Neil Young auf und wir lassen das Neil Young-Konzert der Continental Tor 2008, das wir am vergangenen Dienstag im Berliner ICC erlebt haben, nochmal in unserer Erinnerung aufleben. Es war ein wirklich großartiges, unvergessliches Erlebnis.
My sweetheart is playing some records of Neil Young and we remember the Neil Young concert of his Continental Tour 2008 which we visited last tuesday in the ICC in Berlin. It was really a gorgeous and unforgetable event.


Zu so einem gemütlichen Wochenende gehört natürlich bloggen, bei Euch anderen Strickkünstlerinnen schauen und kommentieren, stricken und neue Projekte planen.
Hier ist also zunächst mal mein "mindless knitting project". Die Anleitung ist aus einem alten Gedifra Highlights Heft. Ich habe den Pulli vor einigen Jahren schon mal in weiß gestrickt und finde das Design nach wie vor toll. Die Taillierung ergibt sich durch den Zopfknoten in Vorder- und Rückenteil, ansonsten keine großen Besonderheiten. Den Kragen werde ich anders machen, wahrscheinlich werde ich einen "boat neck" stricken, früher hieß das mal U-Boot-Ausschnitt. Warum eigentlich?
Das Garn ist "Merino Kaschmir" von Schoeller & Stahl, ein traumweiches Gemisch aus 72 % Merino, 15 % Polyamid und 13 % Kaschmir mit einer Lauflänge 100 m auf 50 gr. Mit Nadelstärke 6 komme ich schnell voran.
Blogging, have a peek at all the other blogs of you knitting artists and commenting here and there, knitting by myself and planning new projects are also a big part of such a cosy weekend like this.
Here is my mindless knitting project of which I thought a few days before. The pattern is from an old Gedifra Highlights magazine. I've knitted the sweater already a few years before in white and I still love the design. The shaping only comes from the cable knot, nothing more has to be done to shape the body. I will alter the collar, I think I'll make a simple boat neck.
The yarn is "Merino Kaschmir" of Schoeller & Stahl which is a wonderful soft mixture of 72 % virgin wool, 15 % polyamide and 13 % cashmere with a yardage of 100 m per 50 gr. With 6mm needles you are very fast.


Und dann will ich unbedingt noch die "embroidered knee highs" von Kristin Nicholas aus der Vogue Knitting Fall 2006 machen. Die sind einfach supercool! Das Originalgarn ist bei uns natürlich nicht so einfach zu haben, deshalb werde ich es wieder einmal ersetzen und zwar einmal mehr mit der "Melange" von Junghans-Wolle. Das hat die richtige Stärke und die richtigen Farben. Ich denke, ich werde sie heute noch anschlagen.
Well and then I want to make the "embroidered knee highs" of Kristin Nicholas which are in the Vogue Knitting magazine of fall 2006. They are supercool, aren't they? Because it's difficult to get the original yarn I will substitute it again with "Melange" of Junghans-Wolle. It has the right weight and the right colours. I think I will cast them on today.


Das Bild sieht irgendwie nach Ostern aus, oder? Na, das ist ja auch nicht mehr weit. Der März soll ja erstmal kalt werden, vielleicht kann ich die Strümpfe ja noch in diesem Frühjahr anziehen, mal sehen.
So, nun wünsche ich Euch allen ein gemütliches Wochenende, an dem Ihr hoffentlich alle vom Sturmtief "Emma" verschont bleibt.

Liebe Grüße,
Eure Susanne

The picture remembers of easter, doesn't it? Well, easter isn't far away yet. But march should be much colder than february this year, they said. Perhaps I can wear the knee highs even this spring, we will see.
I wish all of you a relaxed and cosy weekend on which you will be safe from gale "Emma".

Love,
yours Susanne

Kommentare:

Monika hat gesagt…

Mmm, dein Kaesekuchen sieht aber lecker aus. Ich liebe diesen Kuchen, und sollte den auch mal wieder machen. Dein neues Pullover Projekt ist klasse. Ich mag den einfchen Stil, und der Zopf in der Mitte kommt dadurch erst richtig zum Glaenzen. Bei den Kniestruempfen hast du dir ja einiges vorgenommen. Die wuerden bei mir lange brauchen um fertig zu werden! :o)

Barbara hat gesagt…

Danke für die Aufklärung wegen der Wolle! ;-)
Ich hoffe, Ihr habt Emma gut überstanden. Bei uns war's ganz glimpflich, nur ein "Stürmchen", das - aus der Wohnung betrachtet - sogar etwas Gemütliches hatte, wie Du ja auch schreibst. Der Kuchen hat die Gemütlichkeit sicher noch gesteigert, sieht lecker aus!
Der Pulli wird schön, aber die Socken sind ja der Knaller! Herrlich "schräg"! Da freu ich mich besonders auf die Bilder! Heute könnte man die schon gebrauchen, es ist wirklich kälter geworden, aber wie ich Dein Tempo kenne, sind sie ja bald fertig... ;-)
Liebe Grüße und bis demnächst,
Barbara

Angelika hat gesagt…

Tolles Teil ! Die Bezeichnung "U-Boot-Ausschnitt" kommt vermutlich daher, dass der Ausschnitt ganz gerade ist, und der Hals aus der Mitte rauslugt, wie der Schornstein eines U-Bootes aus dem Wasser ;-)