Freitag, 14. Dezember 2007

50. Eintrag / 50th Post

Ja, Ihr Lieben, ich bin wieder zuhause nach meiner Schilddrüsen-OP und ich bin glücklich darüber, dass nichts Bösartiges festgestellt wurde. Gleichwohl werde ich nun mein Leben ohne Schilddrüse fortführen müssen, denn man hat alles entfernt. Aber das ist ja bekanntlich heutzutage kein Problem mehr, weil das Schilddrüsenhormon durch entsprechende Tabletten ersetzt werden kann.
Es geht mir - wie man so schön sagt - den Umständen entsprechend gut. Der gesamte Hals und auch der Kopf schmerzt natürlich noch, die Stimme ist noch nicht ganz wieder hergestellt und der ca. 10 cm lange Schnitt, der quer über den Hals geht, sieht auch noch ein wenig aus wie bei Frankensteins Tochter. Aber die Zeit heilt alle Wunden und ich bin sicher, dass man in einigen Wochen schon gar nicht mehr so viel davon sieht. Außerdem ist ja momentan sowieso Rollkragen und Schal angesagt - einen besseren Zeitpunkt hätte ich mir also wohl nicht aussuchen können.
An dieser Stelle nochmals vielen lieben Dank für Eure lieben Worte und Eure guten Wünsche. Danke, dass Ihr in Gedanken bei mir ward.
Well, dear fellows, I'm back at home after my operation of the thyroid and I'm very happy that they didn't found anything malignant. Now I have to live without my thyroid because they took away the whole organ. But that is nowadays no problem at all as is wellknown because one can easily substitute the thyroid-hormone with tablets.
I feel well under these conditions. Naturally the whole throat and the head still hurts, my voice isn't already the same as before the surgery and the 10cm long cut over the middle of my throat still reminds of Frankenstein's daughter. But time will heal all wounds and I'm sure that one cannot see much of this cut in a couple of weeks. And by the way: It's now time for turtlenecks and scarfs, so what?
I like to say many thanks to all of you who were with me in your thoughts. Thank you so much.

So, dies ist mein 50. Eintrag in meinem Strickblog und deshalb darf hier und heute etwas Strickiges nicht fehlen.
Well, this is the 50th post of my knitting-blog and there has to be something knitty at all.


Am Abend vor meinem Aufbruch ins Klinikum habe ich wieder mal eine meiner kurzen Westchen beendet. Diesmal in schlichtem Dunkelblau mit kleinem Perlmuster und aus 250 gr Donatella von Gedifra mit 9mm Nadeln. Bei dem Garn handelte es sich noch um einen Rest, den ich so sehr schön verarbeiten konnte. Irgendwann muss man ja mal an seine Reserven gehen.
Die Socken hatte ich auch ein paar Tage zuvor angefangen - es sind die Diagonal-Cross-Rib-Socks von Ann Budd aus dem Buch "Favorite Socks" von Interweave, allerdings mit einigen kleinen Anwandlungen. Wie Kenner bestimmt sofort sehen, habe ich Mega-Boots-Stretch von Lana Grossa am Wickel und das Garn strickt sich gut, hat aber eine kleinere Maschenprobe als die sonstigen Sockengarne. Ich stricke auf meinen neuen 15cm kurzen 2,5mm Rosenholz-Nadeln und das ist wirklich ein tolles Strickgefühl. Noch besser als Bambus.
The evening before I went to the hospital I finished another one of my short vests. This time it is in a marine blue and seed stitch from 250 gr Donatella of Gedifra with 9mm needles. It was a yarn of my stash - sometimes you have to destash a little bit, right?
A couple of days before that I started with these socks - the Diagonal-Cross-Rib-Socks by Ann Budd from the book "Favorite Socks" of Interweave - with some modifications. The experts of you will have realized that I work with Mega-Boots-Stretch of Lana Grossa. I like to knit it but the gauge is smaller than with other sockyarns. As you see I work with my new 15cm short rosewood-dpn's (2,5 mm). It's a pleasure to work with. Much better than bamboo.

Ich wünsche Euch einen wundervollen und gemütlichen 3. Advent. In unserem Städtchen ist an diesem Wochenende ein kleiner zauberhafter Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz, und ich bin sehr froh, dass ich dabei sein kann.
I wish you a wonderful and cosy 3rd advent. There will be a little christmas market this weekend at the place beyond the town hall in our village and I'm happy that I'm able to join it.

Kommentare:

Monika hat gesagt…

Hallo Susanne, das freut mich aber, dass es dir gut gegangen ist! Der Schnitt quer uber den Hals klingt ja schauerlich. Wir haben gerade einen SChneesturm, aber wir sitzten im Warmen. Schade dass es hier keine zauberhaften oder andere Weihnachtsmaerkte gibt. Freut mich fuer dich, dass du das geniessen kannst. Weiterhin gute Besserung und schoene Feiertage! Congrats zum 50. Eintrag! :o)

Mascha2 hat gesagt…

Eine tolle Weste ist das, sieht super gemütlich aus!
Und schön, dass du die OP glimpflich hinter dich gebracht hast!

Liebe Grüße,
Mascha2

Maartje hat gesagt…

Liebe Susanne,
ich freue mich sehr darüber, dass nichts Bösartiges festgestellt wurde. dennoch schlimm, dass Dir die Schilddrüse komplett entfernt wurde. Ein Eingriff den Du zum Glück gut überstanden hast. Ich bin froh darüber, Susanne und finde es so toll, dass Du auch gleich trotz der Schmerzen bloggst und uns so eine schöne Weste zum 50 zigsten zeigst!

liebe Wünsche und Gedanken für Dich,
Maartje