Samstag, 12. Januar 2008

Erstes Projekt im neuen Jahr beendet / First project of the year finished

Ich hoffe, das neue Jahr hat für Euch alle gut begonnen. Möge es Euch nur Gutes bescheren, vor allem Gesundheit, Lebensfreude und viel Zeit für unser geliebtes Hobby.
Stricktechnisch hat das Jahr 2008 für mich mit der Fertigstellung meines ersten Strickkleides begonnen. Hier ist es, tataa:

I hope the new year has begun well for you all. It may bring all the best to you, most of all health, a lot of joy and last but not least much time for our beloved hobby.
From my knitty sight of life 2008 has begun with the finishing of my first knitted dress. Here it is, tataa:


  • Design:
    Mein eigenes / My own
  • Garn/Yarn:
    700 gr Melange von Junghans Wolle, 75% Polyacryl, 25% Schurwolle, 162m /50gr
  • Nadeln / Needles:
    3,5 mm für den Taillenbund, 4 mm für das Oberteil und den Rock;
    3,5mm for waist, 4mm for the top and for the skirt
  • Maschenprobe / Gauge:
    20 Maschen und 28 Reihen = 10 x 10 cm
    20 stitches and 28 rows = 10 x 10 cm
  • Technik / Technique:
    Provisorischer Anschlag am Taillenbund, von dort aus das Top von unten nach oben gearbeitet; verschränkte und verzopfte Rechtsmaschen; danach die Maschen des provisorischen Anschlags aufgenommen und den Rock von oben nach unten gearbeitet; Einteilung des Rockteils in 10 Bahnen mit angedeuteten Nähten durch jeweils eine glatt links gestrickte Masche; alle Kanten mit gestrickten Picotabschlüssen.
    Provisional cast-on for the waistband, then working the top; pattern stitches worked through the back loops with cabling; then picking up the stitches from the provisional cast-on and working the skirt from the top down; dividing the stitches into 10 sections with fake seams made of single stitches worked in reverse stockinette stitch; knitted picot-edgings all over.
  • Abmaße / Measurements:
    Gesamtlänge (length allover) = 134 cm
    Länge Oberteil (length top) = 56 cm
    Brustweite (bust circumference) = 110 cm
    Taillenweite (waist circumference) = 90 cm
    Saumweite (hem circumference) = 250 cm
  • Inspiration:
    Das große Strickbuch von Katharina Buss
    Romantic Hand knits by Anne Modesitt


Das Kleid sitzt wirklich gut und da das Garn nicht so schwer ist und ich fest gestrickt habe, hoffe ich, dass es sich nicht so aushängt. Aber ich werde es wohl nicht hängend aufbewahren. Ich werde Euch bald ein Bild mit Inhalt zeigen, versprochen.
The dress fits really good and I hope it will not lengthen much because the yarn is very light and I knitted very tight. I will show the modeled dress soon, I swear.

Aus dem gleichen Garn habe ich dann noch ein Jäckchen angefangen. Irgendwie wollte ich noch etwas Passendes dazu haben. Ich habe mich für eine Mischung aus zwei Rowan-Modellen entschlossen: Den Schnitt von Emmeline aus dem Rowan-Magazin 28 und dem Fair-Isle-Zählmuster von Helga aus dem Rowan-Magazin 36. Und das sieht zusammen so aus:
I've begun with a cardigan from the same yarn because I wanted to have something that fits to the dress. I decided for a mixture of two Rowan-Designs: The shapes of Emmeline of Rowan-Magazine No. 28 and the Fair-Isle-Pattern of Helga of Rowan-Magazine No. 36. And together it looks like this:


Ich liebe diese Kombination aus Glockenborte und Fair-Isle-Muster - wie gefällt es Euch? Ich stricke das Jäckchen in einem Stück, also Rücken- und Vorderteile zusammen, um Nähte zu vermeiden. Noch plane ich, die Glockenborte auch bei den Ärmeln zu verwenden, dann aber nur mit einem kleinen Fair-Isle-Band versehen. Na, wie immer wird sich das endgültige Design während des Strickens ergeben. Bis bald also...
I love this combination of bell-border and Fair-Isle-Pattern - what's your opinion? I knit the back and the fronts of the cardigan in one piece in order to avoid seams. At the moment I plan to knit the bell-borders at the sleeves, too, but with a smaller Fair-Isle-Pattern. The final design will form itself during the knitting, as it always does. See you later ...

Kommentare:

Monika hat gesagt…

Wow - Susanne da ist dir ein MEisterstueck gelungen! Das Kleid sieht wunderbar aus! Dass du's einfach so in die Dornen schmeisst? Hoffe du hast keine Masche aufgezogen. Die Jacke dazu wird auch toll. Mir gefaellt das Muster auch, und besonders, dass du dir von den Modellen nimmst, was dir gefaellt, und selber was zusammen stoppelst. Freu mich schon auf die Fotos "mit Inhalt"! :o)
Liebe Gruesse,
Monika

Mascha hat gesagt…

Hammer! Ich bin schon sehr gespannt auf das Foto mit Inhalt - und die Weste dazu gefällt mir bisher auch ausgesprochen gut!
Lg Andrea

Mumintroll hat gesagt…

Ich bin sprachlos...Das Kleid ist ein Meisterstück.
Das Jäckchen wird toll. Ich habe es auch gestrickt, einmal in uni rot und eines mit den orginal Farben. Ich trage sie sehr gerne.
Ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend
Liebe Grüss
Bettina

minic hat gesagt…

Hallo Susanne,
dein Kleid ist w u n d e r s c h ö n
die Pikotabschlüsse finde ich besonders schön und die zarten Verzopfungen und die Farbe - ach, einfall alles zusammen!!!!
Viel Freude beim Tragen wünscht Antje

Anonym hat gesagt…

Hallo Susanne,
das Kleid ist der Hammer!! Das darfst Du uns angezogen einfach nicht vorenthalten!!! Chillischarf!!!!!
Bin schon auf das Jäckchen gespannt!
lieben Gruß
Britt

eva hat gesagt…

superklasse!
und diese glöckchenborte, total schnuckelig!!
lg eva

Susan hat gesagt…

Mensch, das Kleid sieht ja prächtig aus! Auch ich will ein Inhaltsbild sehen ;-) Sehr schön geworden und klasse Farbe!!!
Liebe Grüße, Susan

opportunityknits hat gesagt…

The knit dress looks so pretty, love the details, the cables and the gored skirt panels.

Mimi hat gesagt…

Your dress is lovely! It looks a lot work to knit it up. I think the bell borders in the matching Fair Isle are so delicate.It'll be very a nice cardi.
It was cheering to see you stopping by in my blog again!

Happy New Year with lots of good knitting! ;)

Anonym hat gesagt…

Mensch, Susanne, mir bleibt buchstäblich der Mund offen stehen! Wunderschön ist das Kleid geworden!!! Da stimmt einfach alles - soweit man das ohne Inhalt sagen kann... ;-) (Ich freu mich natürlich auch auf das Bild mit Inhalt!)
Und dann hast Du das auch noch selbst entworfen??? - Also, ich zolle Dir jegliche Bewunderung und gratuliere herzlich zu Deinem Werk! Dazu noch ein Jäckchen - noch "perfekter"! (Ich weiß, daß man "perfekt" eigentlich nicht steigern kann... )

Der Anfang, den Du gezeigt hast, sieht auch sehr vielversprechend aus. Und wie gleichmäßig Du das strickst, ließe mich erblassen vor Neid, wenn ich es Dir nicht von Herzen gönnen würde! Strickst du das etwa "Hin und her", also auch links?

Ich hör' jetzt mal auf, Dich zu loben, obwohl Du es natürlich verdienst. Aber da wird man ja ganz kleinmütig...

Ganz lieben Gruß bis zum nächsten Mal
von Barbara

http://handgemachtes.my-designblog.de/

Ines hat gesagt…

Hallo Susanne, deine ausführliche Beschreibung ist sehr hilfreich für mich, da ich im Moment ebenfalls an einem Sommerkleidentwurf sitze - in groben Zügen betreffs der strickrichtungen hatte ich mir das auch schon so vorgestellt. Wahrscheinlich brauche ich ein Kilo Garn, aber egal, das Ergebnis wird schön werden. Hoffe ich jedenfalls.

LG Ines