Montag, 31. Januar 2011

Januar 2011 / January 2011

Ach Herrje, der Januar ist ja schon wieder um und ich habe mich in diesem Jahr noch gar nicht bei Euch, meinen lieben Lesern gemeldet - sorry!
Ich hoffe doch sehr, dass es Euch allen gut geht und Ihr auch schon ein klein wenig den Frühling herbeisehnt. Mir geht es jedenfalls jetzt so, seit der viele Schnee weg ist und es im Januar etwas milder geworden war. Aber der Winter ist ja noch nicht vorbei und deshalb war auch im Januar nochmal etwas Wärmendes auf meinen Nadeln. Aber erstmal noch ein Nachtrag aus 2010 - mein Cardigan aus dem gleichen Grundgarn wie mein Lanesplitter Rock. Ich hab mir bei vielen Cardigans überall ein bißchen abgeguckt und dann meinen eigenen Entwurf gemacht. Und sitzt doch gut, oder?

I'm so sorry - january is nearly gone and I didn't left any post here since today.
I hope you're all very well and look for a little bit of spring like me. I do that since snow is all gone and tenperatures got warmer. But winter is still here and therefore I made some warming things during january. But at first here is my last project of 2010 - my cardigan made of the main yarn my Lanesplitter skirt is made of. I designed it on my own after watching a lot of cardigans and puzzled it from many ideas I've collected.


Bremont Cardigan

Garn/Yarn:
650g Bremont Natasha, 100m/50g

Nadeln/Needles:
3,5mm, 4mm


Und hier sind Bilder von meinen ersten Werken in diesem Jahr: Nichts Besonderes aber schön warm!!

And here are pitures of my first projects in 2011. Nothing special but very warm!


Chunky Print Mütze, Nackenwärmer und Stulpen
Chunky Print Hat, Neckwarmer and Wristlets

Garn/Yarn:
250g Rowan Chunky Print, 100m/100g
colour swizzle

Nadeln/Needles:
7mm, 8mm




WhamBamNeckwarmer for my Love

Garn/Yarn:
100g lana Grossa Alta Moda Seta, 60m/50g

Nadeln/Needles:
8mm


Zur Zeit arbeite ich an einem Pullunder für meinen Mann mit sehr dünnem Garn auf 3mm Nadeln - das ist 'ne ziemliche Umstellung nach den dicken Nadeln, aber jetzt hab ich mich schon wieder dran gewöhnt. Mein Liebster hat sich einen Pullunder mit keltischen Verzopfungen gewünscht und ich hab lange nach Zopfmustern gesucht, dann alles selbst entworfen und viel gerechnet. Die Hälfte des Vorderteils ist geschafft und beim nächsten Mal zeige ich auch Bilder vom Stand der Dinge.

Euch eine gute Zeit bis dahin,
Susanne

Now I'm working on a vest for my husband with fingering yarn on 3mm needles. He wanted to have a vest with celtic cabling. So I looked for cable patterns, designed it on my own and did a lot of maths. Half of the front is finished now and next time I'll show you pictures of the status quo.

Have a good time 'til then
Susanne

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Die Jacke sieht toll aus und passt farblich perfekt zum Lanesplitter!
Auch das Winterset sieht schick aus,bin auf den Pullunder gespannt:-)
Lg Sonja

Lunacy hat gesagt…

Toll deine Jacke, passt sehr gut zum Lanesplitter. Gut gefällt mir auch der Halswärmer für deinen Mann.
LG und noch einen schönen Abend,
Anja

ULL-Rike hat gesagt…

Bin ja sehr gespannt auf den selbstentworfenen keltischen Zopfpullunder. Ich stehe ja total auf sowas. (s. Blog --> Schals)

Liebe GRüße - ULL-Rike

linnea hat gesagt…

deine manu ist toll - und eigener entwurf, wahnsinn! am ähnlichsten sieht sie für mich noch manu aus, aber ohne taschen und eine sehr schöne randlösung!
linnea

Ingrid hat gesagt…

Das Jäckchen ist aber hübsch geworden. Und die Farbe passt zu so vielen Sachen.
LG
Ingrid