Dienstag, 13. November 2007

Alles Mohair / It's all mohair

Schon wieder ein Monat um - Kinder, wie die Zeit vergeht. Es war aber auch viel los, seit ich das letzte Mal gebloggt habe: mein 41. Geburtstag (übrigens noch vielen Dank für Eure lieben Wünsche), viel Arbeit, unser Schiff ins Winterlager bringen, ein Dreitages-Lehrgang in der Nähe von Berlin, ein wenig daheim renovieren, eine unerfreuliche Untersuchung meiner Schilddrüse und natürlich zwischendurch auch stricken ...
There's just another month gone, I cannot believe it. But it was a time with a lot of action since I blogged at last: my 41. anniversary (many thanks to you for your wishes), much work, make our ship ready for winter, a seminar for three days nearby Berlin, a bit of renovation at home, an unpleasant examination of my thyroid and a little bit of knitting ...

Mein Voyager Lace Scarf ist endlich fertig, hier ist er:
Here is my Voyager Lace Scarf:


Witzigerweise habe ich ihn wirklich fast immer nur auf Reisen gestrickt, im Auto auf dem Beifahrersitz, auf unserem Schiff oder auch abends nach dem besagten Lehrgang. Das Muster hat richtig Spaß gemacht, es strickte sich nach dem Eingewöhnen fast ganz wie von selbst. Jetzt habe ich übrigens auch einen Link zu der freien Anleitung (click) für Euch, weil Elann jetzt doch wieder die Anleitung mit neuem Garn aufgenommen hat.
Funny it is but I really worked the scarf when we were traveling, e.g. in the car, on our ship and in the evening when I was at the seminar. To knit this pattern was really a lot of fun, here is the link to the free pattern of elann (click).

Gestrickt habe ich mit zwei Knäuel Kid Silk Haze von Rowan in der Farbe 783 blushes und mit 4,5mm Nadeln. Der Schal ist damit fast 2 Meter lang und etwa 33 cm breit geworden (60 M Anschlag). Nach dem Spannen war das Muster noch viel schöner als vorher (und da war es auch schon sooo schön). Die kleinen Herzchen kann man jetzt viel besser sehen. Toll gefällt mir auch der Picot-Bind-Off, war ganz einfach und sieht mit dem feinen Garn sehr schön aus. Seht selbst:
I knitted with two skeins of Kid Silk Haze in shade 783 blushes on 4,5 mm needles. The scarf is about two metres long and about one foot wide (cast on 60 stitches). After blocking the littles hearts came out much better than before. I love the picot-bind-off which was also easy to knit. Here are some details:

Ja, und dann waren da noch die Herbstfarben, die mich vor einem Monat so inspiriert hatten. Das Garn hatte ich vor fast genau einem Jahr in dem Wolladen gekauft, in dem ich als junges Mädchen zu Schulzeiten immer meine Wolle kaufte. Dieser Laden ist heute etwa 500 km von meinem jetzigen Zuhause entfernt, damals lag es fast auf dem Schulweg. Das Garn ist ein einfaches Mohairgarn mit immerhin 72 % Mohair, 16 % Schurwolle und 12 % Polyamid und läuft 120 m auf 50 gr. Mit 6 mm-Nadeln ergibt sich eine Maschenprobe von ca. 12 M und 17 R, also ganz schön wenig Maschen. Ich hatte damals 500 gr mitgenommen, wußte aber noch gar nicht, was ich daraus stricken wollte. Ich fand einfach die Farben so toll.
Well, and then there were the autumn colours which inspired me a month ago. I purchased the yarn a year ago in that local yarn shop where I got my wool when I was a child. This shop is now about 500 km away from my home, at that time I came along there every day on my way to school. The yarn is an unexpensive mohair-blend with almost 72 % Mohair, 16 % wool and 12 % polyamid, 120 m per 50 gramms. The swatch has 12 stitches and 17 rows over 10 x 10 cm. I had 500 gramms of it and I didn't knew all the time what to make out of it.

Jetzt, wo alle Welt lange Strickjacken und -mäntel trägt, wußte ich dann endlich, was ich wollte. Ich hab einfach drauflos gestrickt ohne Anleitung. Die entstand - wie so oft - während des Strickens. Zuerst das Rückenteil, um zu sehen, wie weit ich mit dem Garn komme. Die Vorderteile habe ich um einiges breiter gestrickt als die Hälfte des Rückenteils, weil unbedingt eine breite Überlappung zum einkuscheln haben wollte. Da ich so die breite Blende gleich mitgestrickt habe, konnte ich den Kragen jeweils gleich mit anstricken. Mit verkürzten Reihen habe ich dabei die Rundung des Kragens gearbeitet und dann beide Hälften mittig zusammengstrickt mit einem Three-Needle-Bind-Off. Ärmel und Gürtel waren dann nur noch ein Klacks. Hier die Ergebnisse vor und nach dem Zusammennähen:
But with the new fashion of knitted long cardigans and knitted coats I finally knew what I wanted to knit. I simply knitted the coat without any pattern. It came to my mind while I was knitting. I started with the back in order to see how much yarn it would take. Then came the two fronts which I knitted with the borders. As I reached the shoulders I knitted the wide collar with short rows and then joined the two sides with a three-needle-bind-off. The arms and the belt were finished quickly then. Here are the results before and after the sewing:
Der Kurzmantel trägt schon ein bißchen auf, aber er ist superkuschelig und schön warm. Leider ist das Wetter momentan ja so naß, dass ich ihn nicht draußen tragen kann, aber zuhause leistet mir das Ding auch ganz tolle Dienste. Das Fusseln hält sich in Grenzen - kurzum: ich bin zufrieden mit meinem Werk ohne Anleitung.
The short coat is a bit thick but it is very cosy and warm. Unfortunately the weather is very wet in these days so that I couldn't wear it outside until now. But I like wearing it at home meanwhile. I am very satisfied with my coat-without-a-pattern.

Ansonsten bin ich dabei, einige kleine Weihnachtsgeschenke zu stricken, Schals und Mützen für meine Nichten, vielleicht auch noch Fäustlinge, mal sehen. Bilder folgen noch.
After that I have to knit some christmas gifts for my two little nieces: scarves, hats and possibly mittens. Pictures will follow.

Ja und dann möchte ich mir eigentlich auch noch gerne ein ärmelloses Kleid im Stil vom Rannoch Dress aus dem Rowan Magazin 42 stricken. Ich mag den Schnitt ganz gerne, aber nicht die Rockform. Ich glaube, ich würde gerne ein wenig Falten haben. Da bin ich mir aber noch nicht so sicher. Garn habe ich schon: English Tweed von Gedifra (1000 gr) in einem schicken schwarzblau mit Tweednoppen in Beerentönen. Na, mal sehen, wann ich Lust verspüre, damit anzufangen.
Well, and then I want to knit a sleeveless dress like Rannoch Dress in the Rowan Magazine No. 42. I like it very much but not the shape of the skirt. I prefer some folds in there, but I am not sure yet. I have chosen some yarn from my stash: English Tweed from Gedifra (1000 gramms) in a faishy blueblack with lilac points. Don't know when I will start with that.

Zum Schluss noch dies:
Momentan muss ich mich leider mit der Situation zurechtfinden, zumindest einen Teil meiner Schilddrüse operativ entfernen zu lassen, was mich natürlich nicht kalt läßt, das kann ich Euch sagen. Meine Nerven liegen zur Zeit ziemlich blank. Aber ich will es auch nicht weiter aufschieben, schon gar nicht auf das nächste Jahr, deshalb habe ich heute auf Anraten meiner Hausärztin einen OP-Termin in der ersten Dezemberwoche klargemacht...
At last I tell you this:
At the moment I have to accept that at least a part of my thyroid has to be taken out. That is something which I have to struggle with, I can tell you. My nerves are very thin in these days. But I won't postpone the operation to the next year. So today I made the date for the first week of december...

Kommentare:

Maartje hat gesagt…

Hier bin ich!
Und ich möchte, nachdem ich Deine tollen, wunderschönen Strickkreationen angeschaut und auch bewundert habe, gleich zu Deiner bevorstehenden OP ein paar Worte sagen. Ich kann so gut verstehen, dass Dich das nicht kalt lässt und es Dir nicht gerade gut geht. Ich war eben richtig erschrocken, als ich es las. Es tut mir sehr sehr leid, dass Du unters Messer musst und drücke Dir die Daumen und ich werde an Dich denken!! Es wird bestimmt alles gut werden, so dass Du bald wieder ganz gesund und munter bist.

Der rosa Schal ist traumhaft schön und auch Deine Strickjacke ist Dir wunderbar gelungen!
Kopf hoch liebe Susanne, es wird alles gut!

Viele liebe und herzliche Grüße, Maartje

Monika hat gesagt…

Hallo Susanne, jetzt probiere ich es nocheinmal. Habe gerade eine ellenlange Nachricht geschrieben und blogger hat's geschluckt. Grrr!
Dein Voyager Schal sieht wunderschoen aus. Meine Begeisterung fuer dies Anleitung ist neu erwacht, hab's eh schon ausgedruckt, muss nur die richtige Zeit dafuer finden.
Dein Mantel ist ein Wahnsinn! Ohne Anleitung - und er passt dir so gut. Du bist ueberhaupt so schnell mit diesen grossen Strickteilen. Ich stricke nachwievor nicht gerne Pullover etc. haette sie aber gerne. ;o)
Ich wuensche dir im nachhinein noch alles gute zu deinem Geburtstag. Muss ich wohl verschlafen haben. Fuer deine OP wuensche ich dir alles Gute und super schnelle Genesung danach!!!

Rina hat gesagt…

Liebe Susanne

der Schal ist traumhaft geworden. Auch deine Jacke sieht toll aus - ich staune immer wieder, wie du ohne Anleitung ein Superteil hinkriegst.Ich brauche immer unbedingt ein "Strickrezept", sonst klappt gar nichts ! Also meine Bewunderung hast du.
Für deine bevorstehende OP wünsche ich dir von Herzen vile Kraft und Mut.
Liebe Grüsse
Rina

Mascha2 hat gesagt…

Liebe Susanne,

schöne Sachen hast du wieder gestrickt! Das Muster vom Schal ist toll. Und der Mantel sitzt doch perfekt, finde ich!

Für die OP wünsche ich dir viel Glück - das Wichtigste ist ja, dass du das jetzt machen lässt und nicht auf die lange Bank schiebst, denn besser wird's davon nicht! Also alles Gute von mir!

Liebe Grüße,
Mascha2

Barbara hat gesagt…

Liebe Susanne, Dein Schal ist wunderschön, ein Traum! Und in den Mantel würde ich mich heute auch gern kuscheln, wir haben schon seit Tagen düsterstes Novemberwetter. Das Beste wäre, mit einer Kanne Tee und einem dicken Buch im Bett zu bleiben, aber ich habe noch keinen gefunden, der meine Arbeit macht... ;-)

Für die OP wünsche ich Dir von Herzen alles Gute! Ich kann verstehen, daß Du Dich gruselst, aber man fühlt sich deutlich besser, wenn die Schilddrüsenwerte wieder im Lot sind. Und dahin kommen sie eben leider nicht von allein. (Das war jedenfalls meine Erfahrung.) Vielleicht gelingt es Dir, Dich mit dem Weihnachtsgeschenkestricken ein bißchen abzulenken?

Liebe Grüße bis zum nächsten Mal!

Cecile hat gesagt…

Liebe Susanne
Wunderschön ist der Schal und wie staune ich über deinen Mantel. Ganz ganz toll!
Oh, nun zu deiner Gesundheit, gratuliere dir zu dem Entschluss, es möglichst bald hinter dich zu bringen!
Mutig!
Ich werde ganz fest an dich denken und wünsche dir in der Wartezeit, genügend Ablenkung mit schönen Sachen und viel Kraft und dass es dir bald wieder gut geht!!
Alles Liebe von Cécile

Mumintroll hat gesagt…

Der Mantel und der Schal sind wunderschön.Bin ganz begeistert.

Für die bevorstehende OP drücke ich dir ganz fest die Daumen.

Liebe Grüsse
Bettina

Snorka hat gesagt…

Der Schal ist wirklich wunderschön geworden, der Picot-Abschluss gefällt mir ganz besonders (muss ich auch mal ausprobieren). Mit einem Strickmantel liebäugele ich auch schon seit einer Weile. Toll, dass Du sowas ganz ohne Anleitung so schick hinkriegst!
LG Snorka

minic hat gesagt…

Liebe Susanne,
deinen Strickmantel finde ich umwerfend schön, so ganz ohne Anleitung ist das Stricken viel entspannter, man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen...
und er steht dir fantastisch!!!
Der Kuschelschal mit dem feinen Muster vertreibt alle trüben Gedanken, weil er so ein toller Farbkleks ist.
Ich wünsche dir für deine bevorstehende OP alles Gute und hoffe, dass du bald wieder gesund und munter bist.
Liebe Grüße von Antje