Sonntag, 8. November 2009

Geschenke / Gifts



Stulpen und Stirnband (ohne Anleitung)
Wristlets and Headband (improvised pattern)
Garn / Yarn:
100 g Mille Colori by Lang Yarns
Wolle/Acryl, 90m/50g
Nadeln / Needles:
5mm, 5,5mm

Der Zopf auf dem Stirnband ist der Gleiche wie bei der Blende von Stockport (siehe vorheriger Eintrag).
The cable on the headband is the same as the border of Stockport (have a look at the previous post).




Korkenzieherschal / Corkscrew Scarf
Anleitung / Pattern:
Loop-d-Loop
Garn / Yarn:
200 g Scala by Junghans Wolle
Wolle/Acryl, 130m/50g
Nadeln / Needles:
6mm

Stulpen (improvisiert) / Wristlets (improvised)
Garn / Yarn:
50g Scala



Kinderwickelweste (improvisiert)
Wrap Vest for Hannah (improvised)
Garn / Yarn:
250 g Colora by Lang Yarns
Wolle/Acryl, 130m/50g
Nadeln / Needles:
6mm

Diese Wickelweste hatte ich irgendwo mal gesehen, fand aber nicht mehr die Anleitung dafür. Also habe ich selber gerechnet und dann einfach losgelegt. Auf dem kleinen Bild in der Mitte seht Ihr den Schnitt, ich habe am Rücken angefangen und dann einfach ein "T" gestrickt. Beim Zusammennähen der Seiten habe ich auf der einen Seite eine kleinen Schlitz gelassen, durch den das Bindeband hindurchgezogen werden kann. Das ist schon alles. Nachdem ich an dem Design Spaß gefunden hatte, habe ich gleich noch für meine beiden anderen Nichten auch noch zwei Westen gestrickt:

I saw this design somewhere long ago but had no pattern. So I improvised this vest by calculating the stitches for a childs vest. You can see the design on the little picture in the middle. You begin at the back and then only have to knit a "T" - that's all. When you sew the sides together, leave a little slit where the knitted ribbon is pulling through. As the design made a lot of fun I made two more for my other nieces:



Rote Weste / Red Vest
Garn / Yarn:
300g Fashion Trend Soffice by Gedifra
Wolle/Acryl, 90m/50g
Nadeln / Needles:
7mm

Grüne Weste / Green Vest
Garn / Yarn:
250g Colora von Lang Yarns
Wolle/Acryl, 130m/50g
Nadeln / Needles:
6mm


Im Moment stricke ich schnell noch einen Schal für meinen Liebsten - ganz einfach im großen Perlmuster. Den bekommt er aber, sobald er fertig ist, nicht erst zu Weihnachten. Und dann will ich endlich mit dem "Fife-Sweater" von Alice Starmore aus dem Buch Fishermen's Sweaters beginnen. Den soll auch mein Liebster bekommen. Dafür muss ich aber noch 'ne Menge Proben stricken und rechnen, denn das Modell ist ja ein Kinderpullover!
Now I'm knitting a scarf for my darling - very easy in seed stitch. I'll give it to him when it is ready, it'll be not a christmas gift. Yes and then I finally will make the "Fife-Sweater" out of Alice Starmore's book "Fishermen's Sweaters". That will be again for my darling. But before I can begin there will be a lot of swatching and calculating because the pattern is given for a child only!

Happy Knitting to you all,
Susanne

Kommentare:

Lunacy hat gesagt…

Boah, da warst du aber fleißig, bzw. bist du ja immer noch. Ideen hätte ich ja auch viele, um den Einen oder Anderen zu beschenken, allerdings irgendwie viel zu wenig Zeit. Seufz.
Ich bin begeistert, wie viele Teile du gefertigt hast.
LG Anja

Mascha2 hat gesagt…

Viele schöne Farben! Am besten gefallen mir die Handstulpen aus der mille colori, die sind super schön!

LG Mascha2

Atelier Schmuckstück hat gesagt…

Mein Gott, warst Du fleissig !! Da werden sich die Beschenkten hoffentlich bei den schönen Farben freuen !
LG Eva

linnea hat gesagt…

ui, so viel auf einmal, die grüne weste und die kleine aus scala gefallen mir besonders gut!
linnea

kaze hat gesagt…

Da hast Du wohl auch im Schlaf gestrickt bei den Mengen!? Die schöne Färbung der Wolle kommt ganz toll zur Geltung. Ich bin gerade immer von solchen Garnen fasziniert.
Darf ich fragen wie der Zähnchenrand als Randmasche entsteht bei den erikafarbenen Stulpen?
Wollene Grüße von KaZe

Susanne hat gesagt…

Liebe Linnea,
der Knötchenrand ist ganz einfach:
Am Anfang der Reihe eine Masche neu anschlagen (oder aus der ersten Masche aufstricken), die neu angeschlagene Masche auf die linke Nadel legen, zwei Maschen rechts stricken und die erste Masche über die zweite ziehen (also 1 Masche abketten). Das wars schon. Ich hab's bei diesen Stulpen nur auf einer Seite gemacht.
Für einen "normalen" Knötchenrand immer die erste und die letzte Masche jeder Reihe immer rechts abstricken.
Viel Spaß beim "knoten" ;-))
LG, Susanne

Flatmon hat gesagt…

Die Westen sind so schön, ich werde das mal im Hinterkopf behalten und evtl. auch eine anfangen.
Tolle Seite!!

LG
Sabine

E hat gesagt…

Susanne, that is an amazing project!

I am now making a Lady Eleanor following your instructions for the diamond edge; when I finish it and attach the tassels, I'll try to post a picture.

I wanted to pass along the manner in which I purl backwards when doing entrelac.

Here is a video of purling and knitting backwards in the British style: http://www.youtube.com/watch?v=qdDElCpR8bE

Here is a video of purling backwards in the continental style (which is probably how you knit, being that you are in Germany:)
http://www.youtube.com/watch?v=CbXWn9sOamE&feature=related

Thanks again,
-Elvira