Samstag, 21. Februar 2009

Endlich Wochenende ... /Finally weekend ...

Mmmh, dieser leckere Zitronenkuchen versüßt uns das verschneite und nasskalte Wochenende und schmeckt irgenwie ein kleines bißchen nach Sonne. Und Stricknadeln braucht man auch dafür, ja echt!
Mmmh, this tasty lemoncake makes the cold and snowy weekend a lot sweeter to us. It tastes a little bit like sun. And you need knitting needles for it, too, really!

Hier ist auch gleich das Rezept, zum Vergrößern auf das Bild klicken:
Here is the recipe, sorry only in German, click on the picture to enlarge:



Gestrickt habe ich natürlich auch in den vergangenen drei Wochen, lauter "kleinere" Projekte. Als erstes stelle ich Euch meinen mittlerweile dritten (!) "Back-to-School"-Pullunder vor, der Schnitt ist einfach klasse und so ein Basic-Teil konnte ich noch gut gebrauchen:
Of course I knitted during the last three weeks, too - a lot of "little" projects. At first I introduce to you my third (!) "Back-to-School-Vest". The shape is so gorgeous and I was "in need" of such a basic, indeed:

Back-to-School-Vest by Stephanie Japel, Fitted Knits
Garn/Yarn: 250g Rowan Kid Classic , Colour charcoal
Nadeln/Needles: 5mm/5,5mm

Auch zwei Paar Stulpen habe ich noch genadelt - schwarze und rote mussten unbedingt noch sein. Die Muster habe ich aus einem großen alten Musterbuch entnommen. Die schwarzen Stulpen haben Blätter und die roten einfach nur Zacken, der Rest ist bloß kraus rechts gestrickt.
Then there were these two pairs of wristlets - there should be some in black and red for me, of course. I found the patterns in an old pattern book. As you see, the black wristlets have leaves on the edges, the red ones have only points. The rest is garter stitch.

Schwarze Stulpen/Black wristlets
gekauft bei/purchased at www.knittybitty.de
Garn/Yarn: 70 g Knit Picks Merino Style
Nadeln/Needles: 4mm

Rote Stulpen/Red wristlets
Garn/Yarn: 40 g Kid Classic in cherry red
Nadeln/Needles: 4,5mm

Dann ist noch dieses Paar warme Socken für mich entstanden - wir waren wieder mal im Auto unterwegs, Ihr wisst ja, da muss ich immer Socken stricken.
The next project were these socks - we were on the road and as you know I always knit socks in the car.

Socken/Socks
Garn/Yarn: Lana Grossa Meilenweit Special, 6fach/6ply, Colour 8876
Nadeln/Needles: 3,5mm


Und als letztes stelle ich Euch meinen neuen Regenbogenschal vor, der unheimlich viel Spaß gemacht hat beim Stricken:
Last but not least I introduce to you my new Rainbow Scarf which was really fun to knit:

Regenbogenschal/Rainbow Scarf
Garn/Yarn: 160g Kauni
gekauft bei/purchased at http://www.wollsucht.de/
Nadeln/Needles: 3,5mm
Maße/Measurements: 20cm x 180cm

Diese Farben sind einfach wunderbar und die Anleitung für diesen Multidirectonal Diagonal Scarf ist ganz leicht nachzustricken. Nach dem Waschen ist das Garn auch sehr weich und angenehm auf der Haut zu tragen.
The colours are gorgeous and the pattern of this multidirectional diagonal scarf is really easy to follow. After washing the scarf the yarn is soft and very pleasant to wear on the skin.

Ich wünsche Euch ein kuscheliges Wochenende mit oder ohne Strickzeug und grüße Euch herzlich,
I wish all of you a cosy weekend with or without clicking needles,
Susanne

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Hallo Susanne,
wunderbare Werke sind bei dir entstanden. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll ...
Der Pullunder und der Regenbogenschal stehen auch auf meiner Tapetenrolle. Sie sind dir super gelungen und gefallen mir ausgesprochen gut.
Natürlich sind deine Stulpen und die neuen Socken auch Klasse. Ich habe auch immer Socken als Mitnahmeprojekt in meiner Tasche.
Dir ebenfalls ein schönes Wochenende; mit lecker Kuchen ...
LG Heike

Monika hat gesagt…

Hallo Susanne!
Der Kuchen sieht aber lecker aus! Wuerde jetzt gut zu meinem Fruehstueckstee passen. Hier hat's gestern und vorgestern auch wieder geschneit, aber es ist nicht mehr so kalt und wird nicht lange halten. Deine gestrickten Sachen sind alle schoen, aber der Regenbogenschal gefaellt mir heute am besten. Sieht wunderbar aus. Leider vertrage ich die Kauni auch nach dem waschen nicht um meinen Hals.
Schoenen Sonntag noch!
Monika

minic hat gesagt…

Hallo Susanne,
wie gut so ein bisschen Sonne doch tut, dein Zitronenkuchen sieht so richtig fruchtig lecker aus, so sonnengelb. Den werde ich gleich morgen backen und genießen. Vielen Dank für das Rezept.
Du hast wieder so schöne Sachen gestrickt - ich bin begeistert!
Ach sind die Stulpen schön, mal was ganz anderes. Der schwarze Pullunder gefällt mir auch sehr, das wäre auch was für mich.
Dazu der Regenbogenschal - so tolle Farben!
Einen wunderschönen Sonntag
wünscht Antje

Manu hat gesagt…

meine Güte Susanne, warst Du wieder fleißig !!!!!
so viele wunderschöne Projekte - also ich nehm dann den Zitronenkuchen und den Regenbogenschal ..... ;o))))

liebe Grüße Manu

Wolldomizil hat gesagt…

der pullunder und die stulpen gefallen mir wirklich gut und was du in 3 wochen so geschaft hast...

lg alexia

rike hat gesagt…

dein zitronen kuchen. strahlt. und wärmt... was man ja vom wetter nicht sagen kann.
da braucht es dann eben: stricknadeln.
die bunte wolle tanzen lassen!

und diese pullunder: ist wunderbar. er spukt auch in meinem kopf schon geraume zeit herum.

dir eine gute zeit.
wünscht rike.

Susan hat gesagt…

Ich liebe Zitronenkuchen!
Und deine Back-to-School-Vest sieht sensationell toll aus! Ich muß mir das Teil auch mal stricken! Du hast recht: ein schönes Basic-Stück, das zu nahezu allen Gelegenheiten passt.
Liebe Grüße,
Susan

Rina hat gesagt…

Ach wie fein ! Backen und Stricken, was für herrliche Tätigkeiten.
Und wieder sind bei dir wunderbare Strickstücke entstanden. Alles gefällt mir so gut.
Die edlen Stulpen, dein Pullunder und die Socken und natürlich der farbenfrohe Schal. Danke für die Inspirationen !

Liebe Grüsse zu dir

Rina

Monika21 hat gesagt…

Hallo Susanne,
alles Gestrickte ist sehr schön!
Und alles in drei Wochen - von Hand
gestrickt? Respekt!!
Danke für das Kuchenrezept, es wird
noch diese Woche ausprobiert. Vitamin C ist ja gut bei diesem Wetter...
Die Orangen-Variante hab ich schon
öfter gemacht, Orangenschale in den
Teig, mit Orangensaft getränkt, und
dann eine Schokoglasur drüber.
Auch nicht schlecht.
Viele Grüße
Monika

Krawuggl hat gesagt…

Liebe Susanne,
irgendwie ist mein Kommentar grad verschwunden, die Technik spielt mir wieder mal ihre berühmten Streiche. Also auf ein Neues und ich hoffe nur, ich wiederhol mich jetzt nicht.
Es ist absolut fantastisch, was du da alles gestrickt hast, und eines schöner als das andere. Der Pullunder ist natürlich mein absolutes Lieblingsteil, der sieht so klasse aus und ich überleg grad, ob dunkelblau nicht eine schöne Farbe für den Frühling wäre (wenn er denn irgendwann nochmal kommt). Aber die Stulpen find ich auch schön, das wär so eine nette Kleinigkeit die man zwischendurch machen kann und vielleicht schon in schönen bunten Sonnenfarben. Früher hab ich ja immer gedacht die wären nur zur Zierde, so ohne Finger dran, und auch jetzt noch verblüfft es mich immer wieder wie warm sie die Hände doch halten.
Und vielen vielen Dank auch für das Rezept, Zitronenkuchen ist neben Marmor- nämlich mein absoluter Lieblingskuchen und ich fürchte, die Vorsätze für eine zuckerlose Fastenzeit ist hiermit gleich mal gestrichen, der kommt auf meine Wochenendeinkaufsliste. Das muß jetzt einfach sein.
Mit vielen lieben Grüßen und dem Grübeln ob Pullunder oder Stulpen oder beides,
Suzi

Sandra - Tricô e mais Tricô hat gesagt…

Beautiful scarf! Loved!